Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die User-Präferenzen auf unseren Seiten zu verfolgen und die Nutzbarkeit unserer Webseite entsprechend optimieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: » Datenschutz « .

VES-Logo
Auf Grund der anhaltenden Covid-19 Pandemie und den verbundenen Restriktionen sind die momentanen Einreisebestimmungen mit Sonderauflagen verbunden oder gar völlig ausgesetzt. Visafreie Einreisen oder die Beantragung elektronischer Visa ist nur stark eingeschränkt möglich.
Bitte benutzen Sie für Anfragen das » Kontaktformular «.

Einreise- & Visum-Bestimmungen

Aktuelle Meldungen zum Land
Bitte beachten Sie:
  • Derzeit können wir für Sie nur Geschäftsvisa beantragen.
  • Die Beantragung von Touristen/Besuchs-Visa ist auf Grund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nur für Reisende möglich, die in der Vergangenheit die nigerianische Staatsangehörigkeit inne hatten.

Informationsstand: 27.04.2021
Teilreisewarnung des Auswärtigen Amts
Vor Überland-Reisen (auf dem Landweg)
  • in die nordöstlichen Bundesstaaten Borno, Yobe und Adamawa
wird gewarnt.

Von Reisen
  • in die nördlichen Bundesstaaten Sokoto, Katsina, Zamfara und Jigawa
  • in Zentral- und Nord-Nigeria: Kaduna, Kano und Taraba (sofern nicht auf dem direkten Luftweg),
  • in Südnigeria: Ogun, Ondo, Ekiti, Edo, Delta, Bayelsa, Rivers, Imo, Anambra, Enugu, Abia, Ebonyi und Akwa Ibom (sofern nicht auf dem direkten Luftweg),
  • in die vorgelagerten Küstengewässer, Golf von Guinea, Nigerdelta, Bucht von Benin und Bucht von Bonny
wird dringend abgeraten.

Bei Reisen in alle übrigen Landesteile Nigerias wird um besondere Vorsicht gebeten.
Informationsstand: 18.01.2021

Flagge von ##COUNTRYNAME##

Bundesrepublik Nigeria (NG)


Covid-19 Informationen

Nigeria ist von COVID-19 weiterhin betroffen.
Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das nigerianischen Seuchenkontrollzentrum NCDC und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise

Die Flughäfen Abuja, Lagos, Enugu, Kano und Port Harcourt sind für den regulären internationalen Flugverkehr geöffnet.

Aktuelle Informationen zu den Einreisebedingungen bieten die zuständigen nigerianischen Auslandsvertretungen der Nigerian Immigration Service und das nigerianische Seuchenkontrollzentrum, NCDC.

Alle Einreisenden müssen vor Flugantritt einen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, durchführen. Alle Einreisenden (inkl. Diplomaten und Kinder unter 10 Jahren) müssen über ein standardisiertes Formular eine schriftliche Erklärung über ihren Gesundheitszustand abgeben, welche vor Reiseantritt im „Nigeria International Travel Portal“ einzustellen ist. Alle Einreisenden müssen ihren negativen PCR-Testnachweis online hochladen und (mit Ausnahme von Kindern unter 10 Jahren und Diplomaten) die Gebühr für den zweiten PCR-Test zur Beendigung der Quarantäne nach Einreise zahlen. Nach erfolgreicher Online-Registrierung generiert das Portal ein Reisezertifikat mit einem QR Code, der als Ausdruck oder in digitaler Form zusammen mit dem negativen PCR-Test beim Check-in vor Reiseantritt und bei der Einreise vorgelegt werden muss.

Alle Einreisenden müssen sich nach Einreise in Nigeria in eine siebentägige, überwachte Selbstisolierung/Quarantäne begeben und sich am siebten Tag nach der Einreise einem zweiten PCR-Test unterziehen. Ein Nachweis über den bereits vor Reiseantritt bei der Online-Registrierung vorab gebuchten und bezahlten zweiten PCR-Test in Nigeria, neben einer telefonischen Erreichbarkeit, muss ebenfalls bei Einreise vorgelegt werden. Teststationen sind im Onlineformular angegeben und stehen in allen Bundesstaaten zur Verfügung. Personen, die zum zweiten PCR-Test in Nigeria nicht erscheinen, müssen mit Sanktionen in Form von Reisebeschränkungen rechnen, Inhaber von nigerianischen Visa mit einer Aufhebung ihres Visums. Nach Vorliegen des negativen Ergebnisses des zweiten PCR-Tests darf die Selbstisolierung/Quarantäne beendet werden. Für Kinder unter 10 Jahren und diplomatisches Personal entfällt die Pflicht eines zweiten Tests nach Einreise.

Nicht-nigerianische Staatsangehörige und Personen ohne Daueraufenthaltserlaubnis in Nigeria, die sich in den letzten 14 Tagen vor der Einreise in Brasilien, Indien, Südafrika oder der Türkei aufgehalten haben, dürfen derzeit nicht nach Nigeria einreisen. Transitreisende sind hiervon ausgenommen. Nigerianische Staatsangehörige und Personen mit Daueraufenthaltserlaubnis für Nigeria, die sich in den letzten 14 Tagen vor der Einreise in Brasilien, Indien, Südafrika oder der Türkei aufgehalten haben, müssen sich nach Einreise auf eigene Kosten in eine 14-tägige staatliche Quarantäneeinrichtung begeben. Ein weiterer PCR-Test ist innerhalb von 24 Stunden nach Einreise vorzunehmen.

Reisende, die bei Einreise COVID-19 Symptome aufweisen oder diese innerhalb der siebentägigen Quarantäne entwickeln, müssen damit rechnen, unter staatliche Quarantäne gestellt zu werden. Kurzfristig angekündigte zusätzliche Hygienemaßnahmen bei Einreise sind möglich.

Durch- und Weiterreise

Die nigerianischen Landgrenzen sind offiziell wieder geöffnet; bei Grenzübertritt ist mit Behinderungen zu rechnen.

Für den Inlandsflugverkehr gelten unter Beachtung der Hygieneregeln keine COVID-bedingten Einschränkungen.

Reiseverbindungen

Der internationale Flugverkehr, auch innerhalb Afrikas, findet derzeit grundsätzlich ungehindert statt. Flugverbindungen zwischen Dubai und Nigeria sind gegenwärtig ausgesetzt.

Beschränkungen im Land

Die Bundesstaaten können auf Grundlage von Empfehlungen der nigerianischen Bundesregierung über das Ausmaß COVID-bezogener Beschränkungen selbständig entscheiden. Einzelne Bundesstaaten haben Bewegungsbeschränkungen und Auflagen innerhalb der Bundesgrenzen verhängt. Im Hauptstadtbezirk Federal Capital Territory sowie in Lagos gilt eine nächtliche Ausgangssperre von 0 bis 4 Uhr. Beschäftigte in systemrelevanten Sektoren und aus dem Ausland nachts Einreisende sind von der nächtlichen Ausgangssperre ausgenommen Geschäfte, Banken, Märkte, Hotels und Unternehmen sind unter Einhaltung von strengen Hygienemaßnahmen geöffnet, in manchen Bundesstaaten dürfen Restaurants nur im Außenbereich bewirten. Bars und Nachtclubs sind geschlossen. Menschenansammlungen mit mehr als 50 Personen bleiben grundsätzlich untersagt. Einzelne Bundesstaaten können religiöse Versammlungen von mehr als 50 Personen unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen zulassen.

Hygieneregeln

Im öffentlichen Raum gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Die Behörden können die Einhaltung der Maskenpflicht und von Bewegungsbeschränkungen jederzeit überprüfen, Verstöße sanktionieren und Temperaturmessungen an öffentlichen Orten durchführen.

Für den Inlandsflugverkehr gelten die gängigen Abstands- und Hygieneregeln und eine Maskenpflicht. 

Empfehlungen

  • Informieren Sie sich rechtzeitig vor Reiseantritt über die Webseiten des Nigerian Immigration Service und des nigerianischen Seuchenkontrollzentrums NCDC über die aktuellen Einreisebestimmungen.
  • Nehmen Sie die nigerianischen Einreisebestimmungen, den negativen COVID-Test und den QR-Code für die Einreise nach Nigeria ausgedruckt mit.
  • Achten Sie auf die Einhaltung der AHA-Vorschriften und befolgen Sie zusätzlich die Hinweise lokaler Behörden. Bei Verstößen gegen die Hygienevorschriften können hohe Geldstrafen verhängt werden.
  • Halten Sie Ihre Eintragungen in der Krisenvorsorgeliste aktuell und informieren Sie sich auf der Website der deutschen Vertretungen in Nigeria. 

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum für die oben genannten Staatsangehörigen ist nicht möglich

  • Es wird ein Visum vor Einreise benötigt

Für die Bundesrepublik Nigeria gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen. Das Geschäftsvisum berechtigt dazu, Geschäftsgespräche und Verhandlungen zu führen oder den Besuch von Konferenzen und Seminaren. Das Arbeitsvisum berechtigt dazu, eine Arbeit aufzunehmen.

Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum für die oben genannten Staatsangehörigen ist nicht möglich

  • Es wird ein Visum vor Einreise benötigt

Für die Bundesrepublik Nigeria gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen. Das Geschäftsvisum berechtigt dazu, Geschäftsgespräche und Verhandlungen zu führen oder den Besuch von Konferenzen und Seminaren. Das Arbeitsvisum berechtigt dazu, eine Arbeit aufzunehmen.

Besonderheiten

Hinweise für die online-Dateneingabe des Antragsformulares:

  • Die Daten für das online Antragsformular werden auf 5 Seiten in englischer Sprache abgefragt.
  • Jede Seite der online Eingabe muss ausgedruckt werden, bevor die nächste Seite mit dem Button "next" aufgerufen wird.
  • Für den Ausdruck der vollständigen Dateneingaben den Button „Submit Application“ anklicken
  • Es erscheint die Zusammenfassung Ihrer Daten „Applicant´s Details“
  • Applicant´s Details mit dem Button  „Print Acknowledgement Slip“ ausdrucken
  • Über den Button „Proceed To Online Payments“ erfolgt anschließend das Bezahlverfahren für die Konsulatsgebühren mit Ihrer Kreditkarte
  • Nach erfolgreicher Bezahlung muss die Bestätigung über „Print Receipt Slip“ ausgedruckt werden

Gern können Sie uns mit der Online-Dateneingabe inklusive Kreditkartenbezahlung der Konsulatsgebühren beauftragen:

Bitte wählen Sie hierzu bei Visum bestellen das gewünschte Visum + Onlineeingabe aus. Dort haben wir für Sie das VES Formular Daten für den Online-Antrag  in deutscher Sprache als PDF-Datei hinterlegt. Sie können das Formular am PC ausfüllen, da die Daten maschinell weiter verarbeitet werden:

  • online beschreibbar hinterlegt bei Visum bestellen + Onlineeingabe
  • vollständig ausgefüllt

Bei Einreise

  • Internationaler Impfpass im Original mit Eintrag der gültigen Gelbfieberimpfung
  • Teilweise wird zusätzlich bei Einreise auf dem Landweg ein Impfnachweis gegen Cholera und die Meninkokokken-Krankheit verlangt

Hier finden Sie weitere Informationen:
» http://www.frm-web.de
(Gelbfieberimpfstellen mit Liste)

Fakten

  • Hauptstadt: Abuja
  • Amtsprache: Igbo, Yoruba, Haussa und Englisch
  • Währung: Naira=100 Kobo ⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +234

Informationen zum Besuchervisum

Das Besuchervisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen, um Freunde und Verwandte zu Besuchen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 3 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit ab Visaausstellung mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
  • Kinderreisepass
    • Passgültigkeit ab Visaausstellung mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
  • 2 Passfotos des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • identisch
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • Name auf die Rückseite notieren
  • 1 Visa Antragsformular online mit Kreditkartenzahlung der Konsulatsgebühren (siehe Besonderheiten)
    • Das Antragsformular muss direkt auf der Seite des Nigerian Immigration Service vollständig ausgefüllt werden: » https://portal.immigration.gov.ng/index.htm
    • Ausdruck jeder einzelnen Seite der online Eingaben
    • Ausdruck des Payment Slips
    • Ausdruck des Acknowledgement Slips
  • Reisebestätigung
    • Kopie der Bestätigung des Reisebüros über die geplante Hin- und Rückreise
  • Letter of Authorisation
    • Vollmacht zur Abholung des Reisepasses aus dem Konsulat. Diese Vollmacht wird dann benötigt, wenn Sie unser Team mit der Abholung Ihres Passes aus dem Konsulat beauftragen.
  • Einladung aus Nigeria
    • Bei Vorlage einer Privateinladung wird zusätzlich eine Passkopie (Lichtbildseite) der einladenden Person verlangt.
  • Nachweis über ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt
    • Aktueller Kontoauszug mit einem Mindestguthaben in Höhe von EUR 2.000,00 oder
    • Nachweis in Form einer Bankbestätigung aus dem hervorgeht, dass der Reisende über ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt verfügt oder
    • Kopien der letzten 3 Gehaltsabrechnungen.
  • Interviewtermin im Konsulat
    • Alle Erstantragsteller müssen zusätzlich einen persönlichen Interviewtermin im Konsulat wahrnehmen
    • Unser Team informiert Sie direkt unter der Telefonnummer: +49 30 / 844 687 - 0.

Informationen zum Touristenvisum

Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen, dort Urlaub zu machen und Freunde und Verwandte zu besuchen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 3 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit ab Visaausstellung mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
  • Kinderreisepass
    • Passgültigkeit ab Visaausstellung mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
  • 2 Passfotos des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • identisch
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • Name auf die Rückseite notieren
  • 1 Visa Antragsformular online mit Kreditkartenzahlung der Konsulatsgebühren (siehe Besonderheiten)
    • Das Antragsformular muss direkt auf der Seite des Nigerian Immigration Service vollständig ausgefüllt werden: » https://portal.immigration.gov.ng/index.htm
    • Ausdruck jeder einzelnen Seite der online Eingaben
    • Ausdruck des Payment Slips
    • Ausdruck des Acknowledgement Slips
  • Reisebestätigung
    • Kopie der Bestätigung des Reisebüros über die geplante Hin- und Rückreise
  • Letter of Authorisation
    • Vollmacht zur Abholung des Reisepasses aus dem Konsulat. Diese Vollmacht wird dann benötigt, wenn Sie unser Team mit der Abholung Ihres Passes aus dem Konsulat beauftragen.
  • Interviewtermin im Konsulat
    • Alle Erstantragsteller müssen zusätzlich einen persönlichen Interviewtermin im Konsulat wahrnehmen
    • Unser Team informiert Sie direkt unter der Telefonnummer: +49 30 / 844 687 - 0.

Informationen zum Arbeitsvisum

Das Arbeitsvisum berechtigt dazu, eine Arbeit aufzunehmen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 3 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit ab Visaausstellung mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
  • 2 Passfotos des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • identisch
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
    • Name auf die Rückseite notieren
  • 1 Visa Antragsformular online mit Kreditkartenzahlung der Konsulatsgebühren (siehe Besonderheiten)
    • Das Antragsformular muss direkt auf der Seite des Nigerian Immigration Service vollständig ausgefüllt werden: » https://portal.immigration.gov.ng/index.htm
    • Ausdruck jeder einzelnen Seite der online Eingaben
    • Ausdruck des Payment Slips
    • Ausdruck des Acknowledgement Slips
  • Reisebestätigung
    • Kopie der Bestätigung des Reisebüros über die geplante Hin- und Rückreise
  • Letter of Authorisation
    • Vollmacht zur Abholung des Reisepasses aus dem Konsulat. Diese Vollmacht wird dann benötigt, wenn Sie unser Team mit der Abholung Ihres Passes aus dem Konsulat beauftragen.
  • Arbeitsgenehmigung des Nigerianischen Innenministeriums ( "Letter of Expatriate Quota Approval")
  • Stellenangebot des Nigerianischen Arbeitgebers ("Letter of Offer of Employment")
  • Schreiben des Antragstellers über die Annahme des Stellenangebotes ("Letter of Acceptance by Expatriate")
  • Handelsregisterauszug der nigerianischen Firma
  • Lebenslauf des Antragstellers in englischer Sprache
  • Abschlusszeugnisse/ Qualifikationsnachweise in englischer Sprache
  • Interviewtermin im Konsulat
    • Alle Erstantragsteller müssen zusätzlich einen persönlichen Interviewtermin im Konsulat wahrnehmen
    • Unser Team informiert Sie direkt unter der Telefonnummer: +49 30 / 844 687 - 0.

Achtung: Sämtliche Dokumente müssen in 4-facher Ausfertigung (Kopien) eingereicht werden.
Nach Visaerteilung bleibt 1 Exemplar im Konsulat. Die 3 weiteren Exemplare müssen nach Einreise für die Umwandlung in eine Aufenthaltsgenehmigung bei den zuständigen Behörden in Nigeria vorgelegt werden.

Visum bestellen

Konsulate
in Deutschland
  • Nigeria Botschaft Berlin
    Neue Jakobstr. 4
    10179 Berlin
  • Nigeria Generalkonsulat Frankfurt am Main
    Kennedyallee 123
    60596 Frankfurt am Main

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter:
» Reise & Sicherheit - Auswärtiges Amt


Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernehmen wir keine Gewähr! Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne, dass wir sofort informiert werden. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.
» Disclaimer