Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die User-Präferenzen auf unseren Seiten zu verfolgen und die Nutzbarkeit unserer Webseite entsprechend optimieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: » Datenschutz « .

VES-Logo
Auf Grund der anhaltenden Covid-19 Pandemie und den verbundenen Restriktionen sind die momentanen Einreisebestimmungen mit Sonderauflagen verbunden oder gar völlig ausgesetzt. Visafreie Einreisen oder die Beantragung elektronischer Visa ist nur stark eingeschränkt möglich.
Bitte benutzen Sie für Anfragen das » Kontaktformular «.

Einreise- & Visum-Bestimmungen


Flagge von ##COUNTRYNAME##

Republik Nordmazedonien (MK)


Covid-19 Informationen

Nordmazedonien ist von COVID-19 stark betroffen. Zuletzt sind die Infektionszahlen deutlich gestiegen. Nordmazedonien ist als Hochrisikogebiet eingestuft. Aktuelle und detaillierte Zahlen bietet die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise

Seit 1. September 2021 benötigen alle Reisende, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, für die Einreise wie auch für die Ausreise einen der folgenden Nachweise:

  • Nachweis einer vollständigen Impfung, oder
  • Nachweis eines negativen Testergebnisses (PCR nicht älter als 72 Stunden; Antigen-Schnelltest nicht älter als 48 Stunden), oder
  • Nachweis einer in den letzten 45 Tagen vor Ein- oder Ausreise erfolgten Genesung (zwecks Fristberechnung muss die ärztliche Bescheinigung in englischer Sprache vorliegen oder mit Übersetzung das Genesungsdatum nennen).

Wenn die lokalen Gesundheitsbehörden Quarantäne- oder Isolationsmaßnahmen anordnen, müssen ausländische Staatsangehörige die Kosten für Unterkunft etc. selbst tragen.

Durch- und Weiterreise

Die Durch- und Weiterreise durch Nordmazedonien ist uneingeschränkt erlaubt, solange der Transitaufenthalt die Dauer von derzeit fünf Stunden nicht überschreitet. Transitreisende müssen bei Grenzübertritt ein sogenanntes „Transit Statement“ ausfüllen.
Für längere Aufenthalte gelten die oben beschriebenen Bestimmungen für die Ein- und Ausreise.

Reiseverbindungen

Derzeit bestehen keine Einschränkungen der Reiseverbindungen.

Beschränkungen im Land

Hotels, Pensionen und andere Beherbergungsbetriebe sowie die Gastronomie sind geöffnet. In Innenräumen gelten generell besondere Abstands- und Hygieneregeln. Der Zutritt zu Gastronomie und Veranstaltungen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich sowie zu den Innenbereichen von Einkaufszentren ist für Erwachsene nur noch mit einem Impfnachweis oder einem Genesenennachweis (ärztliche Bescheinigung in englischer Sprache oder mit Übersetzung mit Genesungsdatum, welches nicht mehr als 45 Tage zurückliegen darf) erlaubt. Öffentliche Verkehrsmittel dürfen nur begrenzt ausgelastet sein. Lebensmittelläden, Supermärkte und Apotheken sowie Banken und Tankstellen sind geöffnet. Einkaufszentren und Einzelhandelsgeschäfte sind unter besonderen Auflagen geöffnet.

Hygieneregeln

In geschlossenen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln gilt die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Kinder unter sechs Jahren sind davon ausgenommen. Bei COVID-19-Symptomen ist ab dem Moment der Vereinbarung eines Testtermins bis zum Erhalt des Testergebnisses eine Selbstquarantäne vorgeschrieben. Im Falle eines positiven Testergebnisses wird die Selbstquarantäne durch Verfügung des lokalen Gesundheitsamtes entsprechend verlängert.

Empfehlungen

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist möglich

  • Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Mazedonien kein Visum.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • Reisepass der Bundesrepublik Deutschland
    Passgültigkeit: nach Einreise 6 Monate.
  • Vorläufiger Reisepass
    Passgültigkeit: nach Einreise 6 Monate.
     
  • Personalausweis (wird nicht empfohlen)
    Gültigkeit: nach Einreise 6 Monate
  • Vorläufiger Personalausweis: wird nicht akzeptiert.

Besonderheiten

Ehemalige jugoslawische Republik.

Meldepflicht nach Einreise

  • Alle Ausländer müssen sich innerhalb von 48 Stunden nach Einreise bei der nächstgelegenen Polizeistation anmelden. Bei Unterlassen der Anmeldepflicht können hohe Geldstrafen verhängt werden.

Fakten

  • Hauptstadt: Skopje
  • Amtsprache: Mazedonisch
  • Währung: Mazedonischer Denar ⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +389
Visum bestellen

Konsulate
in Deutschland
  • Nordmazedonien Konsulat Berlin
    Hubertusallee 5
    14193 Berlin
  • Nordmazedonien Konsulat Bonn
    Sträßchensweg 6
    53113 Bonn

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter:
» Reise & Sicherheit - Auswärtiges Amt


Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernehmen wir keine Gewähr! Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne, dass wir sofort informiert werden. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.
» Disclaimer