Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die User-Präferenzen auf unseren Seiten zu verfolgen und die Nutzbarkeit unserer Webseite entsprechend optimieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: » Datenschutz « .

VES-Logo
Auf Grund der anhaltenden Covid-19 Pandemie und den verbundenen Restriktionen sind die momentanen Einreisebestimmungen mit Sonderauflagen verbunden oder gar völlig ausgesetzt. Visafreie Einreisen oder die Beantragung elektronischer Visa ist nur stark eingeschränkt möglich.
Bitte benutzen Sie für Anfragen das » Kontaktformular «.

Einreise- & Visum-Bestimmungen


Flagge von ##COUNTRYNAME##

Republik Madagaskar (MG)


Covid-19 Informationen

Madagaskar ist von COVID-19 weiterhin betroffen. Regionale Schwerpunkte sind Analamanga, Atsinanana, Sava, Boeny, Nosy Be und Sofia. Das madagassische Gesundheitssystem gelangt zunehmend an die Belastungsgrenzen.

Madagaskar ist als Risikogebiet eingestuft.
Aktuelle und detaillierte Zahlen bietet die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise

Die madagassische Luftverkehrsbehörde hat eine Einreisesperre für Passagiere aus COVID-19-Risikogebieten, darunter Deutschland, verhängt, ausgenommen sind Diplomaten und Personal internationaler Organisationen. Grundsätzlich gilt, dass vor Antritt der Reise, beim Boarding, ein negativer PCR-Test vorgelegt werden muss, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Bei Ankunft werden Reisende erneut am Flughafen (kostenlos) getestet. Bis zum Erhalt des Testergebnisses (i.d.R. per SMS) ist eine Quarantäne verpflichtend. Diese muss in einem bestimmten Quarantänehotel auf eigene Kosten absolviert werden.

Durch- und Weiterreise

Bei Zwischenlandung in Antananarivo und vor Weiterflug in die Provinzen wird erneut am Flughafen getestet. Anschließend gilt bis zum Erhalt des Ergebnisses eine Quarantänepflicht. Bei Inlandsflügen muss ebenfalls ein negativer PCR-Test vorgelegt werden. Derzeit sind fünf Regionen im Land abgeriegelt, darunter die Hauptstadt Antananarivo, die Insel Nosy Be und die Ostregion um den größten Hafen Tamatave; es ist kein Überlandverkehr und kein Flug aus und in diese Regionen möglich.

Reiseverbindungen

Der internationale Flughafen in Antananarivo ist weiterhin für Passagiermaschinen gesperrt. Es besteht die Möglichkeit mit einer madagassischen Sondergenehmigung Flüge mit den Fluggesellschaften Air France und Ethopian Airlines zu buchen. Diese müssen jedoch aufgrund eingeschränkter Kapazitäten mit viel Vorlauf gebucht werden.

Überlandbusverkehr ist eingeschränkt möglich; in der Hauptstadt fahren Kleinbusse und Taxen wieder nahezu vollumfänglich.

Kreuzfahrtschiffe dürfen weiterhin nicht in Madagaskar anlegen.

Beschränkungen im Land

Geschäfte, Restaurants und Bars sind beschränkt geöffnet. Es gilt eine Ausgangssperre von 23 bis 4 Uhr. Bis auf weiteres besteht ein Lockdown an Wochenenden. Ausgenommen sind medizinische Notfälle.

Hygieneregeln

Maskenpflicht gilt weiterhin sowohl im öffentlichen Raum wie auch im Freien.

Empfehlungen

  • Seien Sie bei allen Reisen weiterhin besonders vorsichtig und beachten Sie unsere fortlaufend aktualisierte Infobox zu COVID-19/Coronavirus.
  • Achten Sie bei einem Aufenthalt in bzw. einer Rückreise aus einem Risikogebiet auf die gültigen Einreisebeschränkungen wie Anmelde-, Nachweis- und ggf. Quarantäneregelungen.
  • Überprüfen Sie Ihre Reisepläne und kontaktieren Sie ggf. Ihre Fluggesellschaft und/oder die Botschaft Madagaskars in Deutschland hinsichtlich der aktuellen Einreisebestimmungen.
  • Achten Sie auf die Einhaltung der AHA-Vorschriften und befolgen Sie zusätzlich die Hinweise lokaler Behörden. Bei Verstößen gegen die Hygienevorschriften können hohe Geldstrafen verhängt werden.
  • Informieren Sie sich über detaillierte Maßnahmen und ergänzende Informationen der madagassischen Regierung.

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist nicht möglich

Für die Republik Madagaskar gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen. Für Geschäftsgespräche, Verhandlungen oder den Besuch von Konferenzen ist ein Geschäftsvisum notwendig.

Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist nicht möglich

Für die Republik Madagaskar gibt es eine grundsätzliche Aufteilung von Visa-Arten:
Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen. Für Geschäftsgespräche, Verhandlungen oder den Besuch von Konferenzen ist ein Geschäftsvisum notwendig.

Besonderheiten

Impfvorschriften

Bei Einreisen direkt aus Europa ist keine Impfung vorgeschrieben.

  • Gelbfieberimpfnachweis bei Einreise aus Infektionsgebieten
    Für Reisende, die sich innerhalb der letzten 6 Tage vor Ankunft in Kenia in Infektionsgebieten aufgehalten oder diese durchreist haben, ist die Gelbfieberimpfung zwingend vorgeschrieben. Von dieser Regelung sind Kinder unter 1 Jahr und Transitreisende, die bei der Durchreise den Flughafen nicht verlassen haben, ausgenommen.
  • Hier finden Sie weitere Informationen:
    » http://www.frm-web.de
    (Gelbfieberimpfstellen mit Liste)
  • Empfohlene Impfungen
    Hepatitis, Tyhphus

Fakten

  • Hauptstadt: Antananarivo
  • Amtsprache: Malagasy, Französisch und 2007–2010 auch Englisch
  • Währung: Ariary (MGA)⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +261

Informationen zum Touristenvisum

Das Touristenvisum berechtigt dazu, das Land zu bereisen und dort Urlaub zu machen. Das Visum ist ab Austellung 90 Tage gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu max. 90 Tagen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 3 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit ab Visaausstellung mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
  • Kinderreisepass
    • Passgültigkeit ab Visaausstellung mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
  • 2 Passfotos des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • identisch
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
  • 2 Visa Antragsformulare
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Reisebestätigung
    • Kopie der Bestätigung des Reisebüros über die gebuchte und bezahlte Hin- und Rückreise.
  • Gelbfieberimpfnachweis bei Einreise aus Infektionsgebieten (siehe Besonderheiten)

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen

Informationen zum Geschäftsvisum

Das Geschäftsvisum berechtigt dazu, Geschäftsgespräche und Verhandlungen zu führen oder den Besuch von Konferenzen und Seminaren. Das Visum ist ab Austellung 90 Tage gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu max. 90 Tagen.

Einreisebestimmungen mit Visum

Folgende Dokumente müssen eingereicht werden:

  • Originalreisepass
    • gültiger Reisepass der Bundesrepublik Deutschland oder
    • nationaler Reisepass mit mindestens 3 Monate gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland
      EU-Bürger: Meldebescheinigung für Wohnsitz in Deutschland genügt
    • Passgültigkeit ab Visaausstellung mindestens 6 Monate
    • mindestens 1 freie Seite Sichtvermerk
  • 2 Passfotos des Antragstellers
    • biometrisch
    • nicht älter als 6 Monate
    • identisch
    • farbig
    • Größe: 3,5 x 4,5 cm
    • nur Originale: keine Scans oder Kopien
  • 2 Visa Antragsformulare
    • vollständig ausgefüllt
    • vom Antragsteller persönlich unterschrieben
  • Reisebestätigung
    • Kopie der Bestätigung des Reisebüros über die gebuchte und bezahlte Hin- und Rückreise.
  • Reise- und Kostenübernahmebestätigung der deutschen Firma
    • Es muss ein Schreiben des deutschen Unternehmens des Antragstellers mit Angaben über den Grund und die Dauer der Reise sowie der Bestätigung darüber, dass die Reise- und Aufenthaltskosten von der Firma übernommen werden, vorgelegt werden.
  • Gelbfieberimpfnachweis bei Einreise aus Infektionsgebieten (siehe Besonderheiten)

Die Visumbeschaffung kann über unser Team erfolgen

Visum bestellen

Konsulate
in Deutschland
  • Madagaskar Botschaft (Berlin)
    Seepromenade 92
    14612 Falkensee
  • Madagaskar Honorarkonsulat Hamburg
    Christoph-Probst-Weg 4
    20251 Hamburg
  • Madagaskar Honorarkonsulat Düsseldorf
    Graf-Recke-Str. 43
    40239 Düsseldorf
  • Madagaskar Honorarkonsulat München
    Kafkastr. 6
    81737 München

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter:
» Reise & Sicherheit - Auswärtiges Amt


Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernehmen wir keine Gewähr! Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne, dass wir sofort informiert werden. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.
» Disclaimer