Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die User-Präferenzen auf unseren Seiten zu verfolgen und die Nutzbarkeit unserer Webseite entsprechend optimieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: » Datenschutz « .

VES-Logo
Auf Grund der anhaltenden Covid-19 Pandemie und den verbundenen Restriktionen sind die momentanen Einreisebestimmungen mit Sonderauflagen verbunden oder gar völlig ausgesetzt. Visafreie Einreisen oder die Beantragung elektronischer Visa ist nur stark eingeschränkt möglich.
Bitte benutzen Sie für Anfragen das » Kontaktformular «.

Einreise- & Visum-Bestimmungen


Flagge von ##COUNTRYNAME##

Sultanat Brunei Darussalam (BN)


Covid-19 Informationen

Einreise

Bestimmungen zur Einreise ändern sich mit der Pandemielage häufig. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei den offiziellen Stellen Bruneis.

Mit Wirkung vom 15. September 2022 entfällt die Nachweispflicht des Impfschutzes gegen COVID-19 bei Einreise. Es wird kein Unterschied mehr gemacht zwischen geimpften und ungeimpften Reisenden.

Der Nachweis einer COVID-19-Reisekrankenversicherung (in englischer Sprache) mit einer Mindestdeckung von 20.000 BND (ca. 13.500 EUR), welche den gesamten Aufenthaltszeitraum in Brunei abdeckt, ist weiterhin erforderlich.

Die Einreise auf dem Luftweg ist zu touristischen Zwecken gestattet.

Für Einreisen zu Studienzwecken oder für eine Arbeitsaufnahme gelten Sonderregelungen.

Einreisen über den Land- und Seeweg sind ohne Angabe eines wichtigen Grundes („essential travel“) möglich. Dies betrifft größtenteils Einreisen aus dem malaysischen Teil Borneos.

Ausreise und Transit

Ausländische Staatsangehörige benötigen keine Genehmigungen zur Ausreise aus Brunei.

Der Flugverkehr von und nach Deutschland ist noch nicht in vollem Umfang wieder aufgenommen. Transit ist möglich.

Beschränkungen im Land

Die Nutzung einer Tracking-/Gesundheits-App (BruHealth) ist nur vorgeschrieben für COVID-19-positive Fälle: die regelmäßige Meldung von Testergebnissen hat über die App zu erfolgen.

Eine Maskenpflicht besteht nur noch in Gesundheitseinrichtungen, für das Personal gastronomischer Betriebe, bei Personen mit Krankheitssymptomen und auf Basis des Hausrechts eines Veranstalters.

Empfehlungen

  • Erkundigen Sie sich vor Abreise unbedingt über die aktuellen Einreisebestimmungen bei der für Sie zuständigen Auslandsvertretung von Brunei.
  • Informieren Sie sich über die geltenden Beförderungsbedingungen Ihrer Fluglinie.
  • Achten Sie auf die Einhaltung der AHA-Vorgaben und befolgen Sie zusätzlich die Hinweise lokaler Behörden. Bei Verstößen gegen Zugangsregelungen können hohe Geldstrafen verhängt werden.
  • Informieren Sie sich über detaillierte Maßnahmen beim bruneiischen Ministry of Health.
  • Bei COVID-19-Symptomen oder Kontakt mit Infizierten kontaktieren Sie die Health Advice Line des bruneiischen Gesundheitsministeriums unter +673 148.

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist möglich:

  • Deutsche Touristen erhalten bei Einreise nach Brunei Darussalam eine Aufenthaltserlaubnis von bis zu 30 Tagen.

Bei einem längeren Aufenthalt bis zu 3 Monaten muss beim Immigration Office ein Visum beantragt werden.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • Mindestens 6 Monate gültiger Reisepass bei Ausreise
  • Mindestens 6 Monate gültiger Kinderreisepass bei Ausreise
  • Flugtickets
  • Reisedokumente für die Rück- oder Weiterreise
  • Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt

Fakten

  • Hauptstadt: Bandar Seri Begawan
  • Amtsprache: Malaiisch
  • Währung: Brunei Dollar ⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +673
Visum bestellen

Konsulate
in Deutschland
  • Brunei Darussalam Konsulat Berlin
    Kronenstrasse 55-58
    10117 Berlin

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter:
» Reise & Sicherheit - Auswärtiges Amt


Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernehmen wir keine Gewähr! Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne, dass wir sofort informiert werden. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.
» Disclaimer