Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die User-Präferenzen auf unseren Seiten zu verfolgen und die Nutzbarkeit unserer Webseite entsprechend optimieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: » Datenschutz « .

VES-Logo
Auf Grund der anhaltenden Covid-19 Pandemie und den verbundenen Restriktionen sind die momentanen Einreisebestimmungen mit Sonderauflagen verbunden oder gar völlig ausgesetzt. Visafreie Einreisen oder die Beantragung elektronischer Visa ist nur stark eingeschränkt möglich.
Bitte benutzen Sie für Anfragen das » Kontaktformular «.

Einreise- & Visum-Bestimmungen


Flagge von ##COUNTRYNAME##

Bosnien und Herzegowina (BA)


Covid-19 Informationen

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Bosnien und Herzegowina wird derzeit gewarnt.

Bosnien und Herzegowina ist von COVID-19 stark betroffen. Zuletzt ist die Zahl der Neuinfektionen sehr deutlich gestiegen. Bosnien und Herzegowina als Hochrisikogebiet eingestuft ist. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das bosnische Ministerium für Zivilangelegenheiten und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise

Ausländische Staatsangehörige müssen bei Einreise nach Bosnien und Herzegowina einen negativen PCR-Test oder einen Antigentest vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Davon ausgenommen sind Reisende mit einer ärztlichen Bescheinigung über die vollständige Genesung von COVID-19 im Zeitraum von 14 bis 180 Tage vor der Einreise und vollständig Geimpfte mit einem Impfnachweis. Bei zweistufigen Impfungen muss die letzte Impfung mehr als 14 Tage vor der Einreise erfolgt sein, bei einstufiger Impfung muss die einmalige Impfung mehr als 14 Tage zurückliegen.

Für Reisende, die (auch) bosnisch-herzegowinische Staatsangehörige sind, können abweichende Regelungen gelten. Ebenfalls Ausnahmen gelten für Staatsangehörige von Montenegro, Kroatien und Serbien. Informationen erteilt die bosnische Grenzpolizei.

Durch- und Weiterreise

Für Transitreisende ist keine Vorlage eines negativen PCR-Tests erforderlich. Unter Umständen ist dies nicht an allen Grenzübergängen bekannt. Es ist empfehlenswert, einen Ausdruck der FAQ der Grenzpolizei mitzuführen.

Reiseverbindungen

Alle Grenzübergänge sind geöffnet.

Beschränkungen im Land

Cafés, Kinos, Restaurants, Bars, Museen und vergleichbare Einrichtungen sind unter Einhaltung der Abstandsregeln geöffnet. Das öffentliche Leben ist im Allgemeinen nicht eingeschränkt.

Hygieneregeln

In der Öffentlichkeit und in geschlossenen Räumen besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Es gilt ein Mindestabstand von zwei Meter zu anderen Personen, mit denen man nicht in einem Haushalt lebt. Verstöße können mit einem Bußgeld von umgerechnet ca. 250 € geahndet werden.

Empfehlungen

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist möglich:

  • Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Bosnien Herzegowina für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen kein Visum

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • gültiger Reisepass oder Personalausweis (Hinweis: Der deutsche „Vorläufige Personalausweis" wird nicht anerkannt)
  • gültiger Kinderreisepass
  • grüne Versicherungskarte bei Einreise mit dem PKW
  • polizeiliche Meldepflicht innerhalb 24 Stunden nach Einreise

Informationen für nicht deutsche Staatsangehörige

Eine touristische Einreise ohne Visum ist für folgende Staatsangehörige möglich:

  • visumfrei bis 90 Tage:
    Andorra, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Brunei Darussalam, Bulgarien, Chile, Costa Rica, Dänemark,, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Guatemala,  Heiliger Stuhl, Honduras,  Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Katar, , Korea, Kuwait, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Mazedonien, Malta, Mexiko, Monaco, Montenegro, Nicaragua, Niederlande Norwegen, Neuseeland, Niederlande ,Österreich, Panama, Paraguay, , Polen, Portugal, Rumänien, Salvacor, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei,Singapur,  Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Uruguay, USA, Venezuela, Zypern.

Einreisebestimmungen für nicht deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • gültiger nationaler Reisepass
  • gültiger Kinderreisepass
  • grüne Versicherungskarte bei Einreise mit dem PKW
  • polizeiliche Meldepflicht innerhalb 24 Stunden nach Einreise

Besonderheiten

Einreise mit Visum

Für Staatsangehörige der Staaten, mit denen Bosnien und Herzegowina kein Visabefreiungs-Abkommen abgeschlossen haben, bzw. für Staatsangehörige der Staaten, die nicht aufgrund des Beschlusses des Ministerrates von Bosnien und Herzegowina berechtigt sind, visafrei einzureisen, besteht die Visapflicht. Der Visaantrag muss persönlich bei den zuständigen Vertretungen gestellt werden. Bei der Beantragung wird der Konsularbeamte ein Interview mit dem Antragsteller durchführen. Alle Anfragen hinsichtlich der Visa- und Konsularangelegenheiten richten Sie bitte direkt an die Botschaft von Bosnien und Herzegowina in Berlin: mail@botschaftbh.de

Fakten

  • Hauptstadt: Sarajevo
  • Amtsprache: Bosnisch, Serbisch, Kroatisch
  • Währung: Marka ⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +387
Visum bestellen

Konsulate
in Deutschland
  • Bosnien und Herzegowina Honorarkonsulat Leipzig
    Magazingasse 4
    04109 Leipzig
  • Bosnien und Herzegowina Botschaft Berlin
    Ibsenstr. 14
    10439 Berlin
  • Bosnien und Herzegowina Generalkonsulat Frankfurt am Main
    Mendelssohnstr. 69
    60325 Frankfurt am Main
  • Bosnien und Herzegowina Generalkonsulat Stuttgart
    Olgastr. 97b
    70180 Stuttgart
  • Bosnien und Herzegowina Generalkonsulat München
    Karlstr. 60
    80333 München

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter:
» Reise & Sicherheit - Auswärtiges Amt


Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernehmen wir keine Gewähr! Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne, dass wir sofort informiert werden. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.
» Disclaimer