Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die User-Präferenzen auf unseren Seiten zu verfolgen und die Nutzbarkeit unserer Webseite entsprechend optimieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: » Datenschutz « .

VES-Logo
Auf Grund der anhaltenden Covid-19 Pandemie und den verbundenen Restriktionen sind die momentanen Einreisebestimmungen mit Sonderauflagen verbunden oder gar völlig ausgesetzt. Visafreie Einreisen oder die Beantragung elektronischer Visa ist nur stark eingeschränkt möglich.
Bitte benutzen Sie für Anfragen das » Kontaktformular «.

Einreise- & Visum-Bestimmungen


Flagge von ##COUNTRYNAME##

Republik der Seychellen (SC)


Informationen für deutsche Staatsangehörige

Eine Einreise ohne Visum ist möglich

  • Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen Urlaubsaufenthalt auf den Seychellen für einen Aufenthalt bis zu 1 Monat kein Visum.
  • Bei Einreise wird kostenlos und ohne Visumformalitäten eine Besuchsgenehmigung (Visitor's Permit) erteilt.
  • Eine Aufenthaltsverlängerung vorort ist möglich.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige ohne Visum

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:

  • Mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültiger Reisepass oder Kinderreisepass
    Bei der Einreise über Transitländer ist darauf zu achten, dass die Passgültigkeit den Einreisebestimmungen dieser Länder entspricht.
  • gültiges Flugtickets für die Rück- oder Weiterreise
  • Unterkunftsnachweis für die ersten 3 Nächte
  • Nachweis über ausrechende Mittel zur Finanzierung des geplanten Aufenthaltes.

Covid-19 Informationen

Einreise

Ab sofort darf man in den Seychellen quarantänefrei einreisen, wenn man einen Nachweis über eine vollständige Impfung (zwei Impfdosen) hat und mindestens zwei Wochen seit der Impfung vergangen sind. Zusätzlich ist ein negativer PCR-Test vorzulegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Kinder benötigen keine Impfung, nur einen negativen PCR-Test.

Die Einreise aus Deutschland, das derzeit zur Liste der „Permitted Countries Category 2“ gehört, ist auch ohne geimpft worden zu sein, möglich. Voraussetzung ist die Vorlage eines negativen PCR-Test, der bei Abflug nicht älter als 48 Stunden sein darf. Bei Ankunft müssen sich Einreisende aus Deutschland in eine zehntägige Quarantäne begeben und am sechsten Tag vor Ort ein PCR-Test machen lassen. Ist das Testergebnis negativ, kann der Urlaub im Land frei fortgesetzt werden. Alle Reisenden benötigen eine Gesundheitsgenehmigung (Travel Health Authorization). Sie muss vor Abflug über die offizielle Webseite der seychellischen Regierung oder die mobile App beantragt werden. Hierfür werden Reisepass, Passbild, Kontaktdaten, Flugdaten, Unterkunft, negatives PCR-Testergebnis und Kredit- oder Bankkarte benötigt sowie der Impfnachweis oder eine Krankenversicherung, die COVID-19-Erkrankungen abdeckt. Die Bearbeitung dauert bis zu sechs Stunden. Die Gebühr beträgt 50 USD. In Not- und Eilfällen wird ein Expressantrag innerhalb von 30 Minuten für 150 USD bearbeitet. Bei der Einreise wird ein Gesundheitscheck durchgeführt.

Der Flughafentransit aus Hochrisikogebieten ist möglich, sofern der Flughafen nicht verlassen wird.

Für ausländische Arbeitnehmer (Gainful Occupation Permits, GOP) und Deutsche mit Wohnsitz auf den Seychellen gelten besondere Regeln.

Private Charterflüge und Yachten benötigen eine vorherige Genehmigung der Gesundheitsbehörden, die per E-Mail beantragt werden kann. Ein Ausstieg von Crewmitgliedern oder Passagieren ist nur möglich, wenn das Boot mindestens 10 Tage seit dem letzten Hafen auf See war und ein negativer PCR-Test vorliegt oder, wenn kein PCR-Test vorgelegt werden kann, 21 Tage auf See war.

Durch- und Weiterreise

COVID-19-Tests für die Weiterreise sind nach Voranmeldung (per E-Mail oder telefonisch unter +248 4388410 kostenpflichtig in Testzentren auf Mahé, Praslin und La Digue erhältlich.

Fakten

  • Hauptstadt: Victoria
  • Amtsprache: Seychellenkreol, Französisch, Englisch
  • Währung: Seychellen Rupie ⇒ Währungsrechner öffnen
  • Telefonvorwahl: +248
Visum bestellen


Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes unter:
» Reise & Sicherheit - Auswärtiges Amt


Die aufgeführten Einreisebestimmungen werden von uns regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Einreisebestimmungen übernehmen wir keine Gewähr! Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne, dass wir sofort informiert werden. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Länder erteilen.
» Disclaimer